Über pfotenhand

Was macht die Hundeschule pfotenhand aus?

Was macht die Hundeschule pfotenhand aus?

Der Name „pfotenhand“ kommt nicht von irgendwoher. Er steht für das, was ich meinen Kunden beibringe: Gemeinsam kommen Mensch und Hund ans Ziel, Gemeinsam werden Probleme bewältigt, Gemeinsam haben Mensch und Hund Spass, Gemeinsam haben Mensch und Hund Erfolg. Der Name ist also Programm: „Reichen Sie der Pfote die Hand und schaffen Sie so eine tolle Voraussetzung für ein gutes Miteinander, wo man einander versteht und respektiert!“
Ich arbeite mit positiver Verstärkung und möchte Ihnen zeigen, wie Sie mit Ihrem Hund Ihre gewünschten Ziele erreichen. Dabei steht die Freude an der Ausbildung, sowohl für den Menschen, als auch für den Hund im Vordergrund.
Das Training findet in kleinen Gruppen statt, um eine optimale Lernumgebung für die Mensch-Hund-Teams zu schaffen.

Ich arbeite auf dem Hundeplatz oder in der Umgebung, sowie bei Ihnen zu Hause.

Bei Bedarf können die Gruppenkurse, nach Voranmeldung ohne Hund, als Zuschauer besucht werden, um sich einen Eindruck meiner Arbeitsweise verschaffen zu können.

Meine Kursangebote

Ich biete Ihnen ganz verschiedene Kurse wie z.B. Die Beratung vor der Entscheidung zur Anschaffung eines Hundes, Welpenkurse, Einzelkurse, Aufbaukurse oder aber auch Intensivkurse.
Was ich Ihnen noch alles bieten kann und was es damit auf sich hat, erfahren Sie hier!